Simultanpartie am Freitag, den 18. Mai 2022

Am 18. Mai war es wieder so weit: es hieß „alle gegen einen, einer gegen alle“! Der Internationale Meister (IM) Zoran Velickovic krönte die Abschlusseinheit an der BHAK I: er spielte simultan, also gleichzeitig gegen 10 Personen.

. Bei schönstem Wetter wurde draußen gespielt und den Zaungästen und Kiebitzen wurde einiges geboten. Schnell fand der Meister auch die Sitzplätze der TeilnehmerInnen der Kampfmannschaft heraus. An einigen Brettern fiel der König schneller, ein 64feldriges Schlachtfeld war besonders heiß umkämpft: trotz Figurenverlust wehrte sich Niklas Müller nicht nur tapfer sondern erkannte sogar eine Mattkombination, deren Zoran Velickovic nur durch eine zwingende mehrzügige Kombination entkam. Damit ging die „Last man standing“ Medaille mehr als wohlverdient an Niklas aus der 3BK! Fast wäre es sogar eine „last woman standing“- Ehrung geworden: Vanessa Simikic (1AK) spiele als Newcomerin sehr gut auf, übersah leider einen Figurenverlust, den sie dann leider nicht mehr aufholen konnte.
Persönlich war ich auch sehr darüber erfreut, dass sowohl ein Schach-Alumni den Weg in der Mittagspause zu uns fand als auch ein teilnehmender Handelsschüler, mit dem Zeugnis vom Vormittag in der Tasche, sich die Zeit nahm, mitzuspielen.
Es bleibt noch dem ASK Salzburg zu danken, da dieser Verein in diesem Schuljahr es der Schule ermöglichte, einen Schachkurs abzuhalten. Die unverbindliche Übung Schach im nächsten Schuljahr steht übrigens für jeden offen und freut sich auf zukünftige Nachwuchstalente!

Gallery