HAK/HAS I goes Salzburg Europe Summit 2022

Zum bereits 18. Mal veranstaltet das Institut der Regionen Europas (IRE) den Salzburg Europe Summit und Schülerinnen und Schüler der HAK/HAS I waren zwei Tage lang im Kongresshaus dabei.

Auf dem Programm standen hochkarätig besetzte Diskussionsrunden zu wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Themen. Neben den Ministern Martin Kocher (Arbeit und Wirtschaft), Norbert Totschnig (Landwirtschaft), Karoline Edtstadler (EU und Verfassung) und dem Staatssekretär Florian Tursky (Digitalisierung) sprach auch der EU-Kommissar für Budget und Verwaltung – Johannes Hahn – auf der Bühne. Unter den Diskutanten waren neben der Vize-Präsidentin des europäischen Parlaments – Nicole Beer – und der ukrainischen Ministerin für EU-Agenden Olga Stefanischyna (via Skype) auch Vertreter namhafter, international agierender Unternehmen (Palfinger AG, Verbund AG etc.) und Vertreter von Institutionen des Westbalkans. Der Themenbogen reichte von der Rohstoffversorgung Europas über Investmentmöglichkeiten in den Ländern des Westbalkans bis hin zur Industrie 4.0 und Digitalisierung.

Als Junior-Botschafterinnen und -Botschafter des Europäischen Parlaments wurden die Schülerinnen und Schüler der 3BK und 4BK zur Teilnahme am Summit eingeladen. Besonders freut es uns, dass auch interessierte Schülerinnen und Schüler der 2BS am Summit teilgenommen haben. Die Schülerinnen und Schüler erlebten zwei Tage lang einen professionell organisierten Kongress zu zukunftsorientierten Themen. Wir danken Fr. Mag.a Gritlind Kettl, Leiterin der Stabstelle EU-Bürgerservice beim Land Salzburg, für die Vermittlung der Teilnahme an diesem spannenden Kongress.

Gallery