Entrepreneurship Week - Vom Schüler zum Unternehmer

Wir, die SchülerInnen der 3BK-Euroklasse der BHAK 1 Salzburg, durften von 12. – 15. Oktober 2021 an der Youth Entrepreneurship Woche in der ValueFactory in Wals-Siezenheim teilnehmen. Nach vier spannenden und lehrreichen Tagen der Ideenentwicklung, hatten wir die einzigartige Chance, unsere Projekte vor einer Expertenjury zu pitchen.

Unter Anleitung unserer Trainer Dominik Hejzak MA, BSc., Social Innovation Manager bei Teach For Austria, Wien und Konstantin Wiesenbauer, Mitgründer des Start-Ups „Gratos“, unterstützt durch unsere Professor:innen Mag. Sonja Steinkellner und Graham Crewe, legten wir gleich am ersten Tag mit der Ideenfindung für unsere zukünftigen Start-Ups los.
Wir diskutierten Probleme, überdachten verschiedene Lösungswege und formulierten Hypothesen, welche wir dann bei einer Umfrage im Europark validierten und so nahmen unsere Geschäftsideen immer mehr Form an. MVPs (Minimum Viable Products) wurden aus einfachsten Mitteln (wie z.B. Kartons) gebaut, um unsere Ideen „anfassbar“ zu machen.
Dann ging es auch schon an die Vorbereitung der finalen Pitches. Aufgeregt und überzeugt von unseren Ideen stellten wir diese einer vierköpfigen Expertenjury vor. Und: Unsere Ideen lösten große Begeisterung aus!
Nach langen Minuten des Wartens standen die Sieger fest – „Sign and Play“, ein Projekt mit dem Ziel, Kindern mit digitalen und analogen Mitteln die Gebärdensprache spielerisch beizubringen. Aber auch die anderen Ideen wie „CaPo:it“, ein günstiges Nachttaxi, „translate4me“, eine mehrsprachige Zeitung, „Taste of Waste“, eine nachhaltige Essenausgabe, „Green and Go“, ein gesunder Drive-In und „WaveList“, eine innovative Musik-App, standen den Gewinnern in Nichts nach.
Alles in allem: Mega-coole Erfahrung – einfach unvergesslich!

Gallery