Berlin - gestern und heute

Am Montag, 20. Juni 2022 machten wir - die 3BK - uns auf den Weg nach Berlin. Nach einer langen Zugfahrt kamen wir endlich an, checkten ins Hotel ein und machten mit unserem Guide eine Stadttour durch das verregnete Regierungsviertel bis zum Brandenburger Tor, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten gesehen zu haben.

Um den Tag schön ausklingen zu lassen, sind wir gemeinsam essen gegangen. Am Dienstag war das Wetter schon besser und nach einer interessanten Audio-Guide-Führung durch den Reichstag haben wir uns die Spuren der Vergangenheit wie den Checkpoint Charlie angesehen. Bei einer Spree-Fahrt konnten wir die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive sehen. Durch das berühmte KDWE geschlendert und die Gedenkstätte Hohenschönhausen besucht haben wir am Mittwoch. Den Mittwoch abgeschlossen haben wir mit einem Kabarett zur Deutschen Politik im Theater 'die Distel'. Zurück in die Vergangenheit war das Motto vom Donnerstag, an welchem wir zuerst eine spannende Führung durch die Unterwelten Berlins hatten und später dann selbst im DDR-Museum Eindrücke zur Zeit vor dem Mauerfall machen durften. Für das Heimatfeeling waren wir am Abend alle gemeinsam im “Bräustüberl” essen.
Am Freitag hieß es dann auch schon wieder zusammenpacken für einen Teil von uns. Nach einem letzten Programmpunkt - der East Side Gallery - machten sich einige wieder auf den Weg nachhause. Der Rest blieb noch für das Wochenende dort. Gemeinsam genossen wir den Sommer am See und nutzten die freie Zeit für Shoppingtrips, um benötigte Mitbringsel kaufen zu können. Am Sonntag hieß es dann auch für die Letzten Abschied nehmen.

Ohne jegliche Pannen ist die Woche gut verlaufen, jeder ist gesund zuhause angekommen und hat eine tolle, unvergessliche Zeit erlebt. Danke an unseren tollen KV Frau Professor Kordovsky und unsere ebenso tolle Begleitung Herr Professor Machatschek.

Gallery