KIDS SAVE LIVES

Unsere Schüler/innen werden zu Lebensretter/innen!
Die HAK 1 Salzburg beteiligt sich an diesem wichtigen Projekt.

Das Projekt „Kids Save Lives“ ist eine Kooperation von Rotem Kreuz und Jugendrotkreuz Salzburg mit der Abteilung für Anästhesie und Notfallmedizin des Salzburger Landeskrankenhauses und wird vom Land Salzburg unterstützt.

Die Projektziele sind:
• Überlebenschancen von Betroffenen erhöhen
• Schüler/innen zu kompetenten Ersthelfer/innen ausbilden
• Schüler/innen werden zu Multiplikator/innen in ihren Familien
• Schüler/innen können Erwachsene anleiten
• das Wiederbeleben wird eine Kulturfertigkeit wie die Reaktion auf einen Feueralarm
• Es wird verinnerlicht: Man kann nichts falsch machen! Falsch ist nur, nichts zu tun!

Interaktiv erfahren die Schüler/innen alles über die dritthäufigste Todesursache – den Herzkreislaufstillstand – und lernen diesen zu erkennen, Hilfe zu holen und den Notruf abzusetzen, die Reanimationsmaßnahmen durchzuführen und einen sogenannten Laiendefibrillator einzusetzen. Mit dem entsprechenden Wissen können Ersthelfer in der Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte die Überlebenschancen der Betroffenen deutlich verbessern. An unserer Schule wird dieses Projekt fachübergreifend in den Bereichen Naturwissenschaften und Bewegung/Sport umgesetzt. Die Schulgemeinschaft der HAK 1 Salzburg ist stolz im Rahmen dieses Projektes einen Beitrag zu leisten. Weitere Informationen unter https://www.arc.or.at/kids-save-lives/

Gallery