Archiv: 2019/20: 1 - 22018/19: 1 - 2 | 2017/18: 1 - 2 - 3 | frühere...

was gibt es neues?

preisgekrönter filmemacher aus der hak 1

Klick auf das Bild zum Vergrößern (Salzburger Nachrichten - Beilage Schule vom 23.10.20

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

(Hermann Hesse)

 

Am 1. Oktober 2020 folge ich Dir. Becker als Schulleiter der BHAK/BHAS I Salzburg nach. Ich freue mich auf die vielfältigen Aspekte meiner neuen Aufgabe im Rahmen unserer gelebten Schulgemeinschaft und bedanke mich bei meiner Vorgängerin, die eine HAK I-Ära geprägt hat. Auf dieser von Kontinuität getragenen Basis gilt es aufzusetzen und unsere Schule weiterzuentwickeln. Auch wenn die Rahmenbedingungen sich rasant ändern, soll der HAK I-Spirit für alle Beteiligten spürbar und unsere Schule noch mehr zu einem Platz der gemeinsamen Entwicklung werden. 

 

 

 

 

Schulleiter Prof. Mag. Thomas Heidinger


In jedem Ende liegt ein neuer Anfang

(Miguel de Unamuno)

Am 1. Oktober 2020 verabschiede ich mich in den Ruhestand.

‚Meine Schulzeit‘ an der Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule 1 werde ich in sehr guter Erinnerung behalten. Trotz zahlreicher Herausforderungen überwiegt die Freude darüber, etliche Prozesse bewegt und Ideen in die Tat umgesetzt zu haben.

Ich danke allen, die mich auf vielfältige Weise dabei unterstützt haben: durch tatkräftiges Mitanpacken, das Einbringen von Anregungen und Vorschlägen sowie auch kritischem Hinterfragen.

Es war eine erfüllende Aufgabe, junge Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und mitzuerleben, wie sie zu Erwachsenen heranwachsen und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

 

Ab 1. Oktober übernimmt Prof. Mag. Thomas Heidinger die interimistische Leitung der Schule. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm viel Freude und Erfolg!

 

 

 

 

 


25 ÖSD zertifikate verliehen

25 Schülerinnen und Schülern wurden zu Semesterbeginn von Frau Direktor Becker ihre ösd-Sprachzertifikate verliehen, 5 davon hatten die Prüfung mit sehr gutem Erfolg abgelegt, 14 mit gutem.

 

 

Trotz Corona-Auflagen konnten am Ende des letzten Schuljahres noch die ösd-Prüfungen stattfinden. Prof. Ottensammer und Prof. Kordovsky, beide lizensierte ösd-Prüferinnen,  nahmen bei den Schülern aus den usd-Kursen (Unterstützendes Sprachtraining Deutsch)  in erster Linie die B2-Prüfung ab-Dabei  wurden die mündlichen und schriftlichen Fähigen der Kandidat/inn/en abgeprüft.  Die  Prüfungsergebnisse ergingen an die ösd-Zentrale, die wiederum die Zertifikate ausstellt. Ein B2-Zertifikat in Deutsch ist für viele Berufsausbildungen erforderlich. Die hak1 ist seit Jahren erfolgreiches Prüfungszentrum für das österreichische Sprachdiplom, Schüler/innen können B1-, B2- und bei Bedarf auch C1- Prüfungen ablegen.